Orthopädie Dr. Heike Taferner
Orthopädie Dr. Heike Taferner

ACP-Therapie („Eigenbluttherapie“)

Autologes conditioniertes Plasma:
Es handelt sich um ein Therapieverfahren, bei dem körpereigene Substanzen (Eiweiße, Wachstumsfaktoren und Stammzellen) für den Heilungsprozess genutzt werden.

Ablauf:
Zunächst wird aus einer Armvene eine geringe Menge Blut entnommen. Durch ein spezielles Trennverfahren (in einer Zentrifuge) werden die „wertvollen“ Bestandteile herausgelöst. Eine patentierte Doppelspritze garantiert dabei die sterile Injektion und damit eine größtmögliche Sicherheit. Da es sich um körpereigene Substanzen handelt, ist nicht mit Nebenwirkungen zu rechnen.

Anwendungsgebiete:
Arthrose, Knorpelschaden, Sportverletzungen (Bänder-, Sehnen,- Muskelfaserriss), Sehnenansatzreizungen

Heldendankstraße 24
6900 Bregenz
T 05574 422 68 22

Ordinationszeiten:
MO–FR von 08–12 Uhr
und nach Vereinbarung

Google Maps
E-Mail an die Praxis
Impressum
Datenschutz